Allergien in der Schwangerschaft und Behandlungsmöglichkeiten

Allergien in der Schwangerschaft Jede Schwangerschaft ist eine Art Ausnahmezustand des Organismus. Allergien in der Schwangerschaft oder Allergikerinnen oder Frauen, die während der Schwangerschaft Allergien entwickeln, bedürfen deshalb einer besonderen Aufmerksamkeit. Der Besuch eines Allergologen ist unumgänglich, um weder das ungeborene Leben noch sich selber zu schaden. Denn die Anwendung von Medikamenten, gleich welcher Art, muss mit einer besonderen Vorsicht durchgeführt werden. Allergikerinnen und Schwangerschaft Allergikerinnen, die bereits gut auf die Medikamente zur Bekämpfung ihrer Allergie eingestellt sind, sollten sich so schnell wie möglich nach Erhalt der frohen Botschaft einen Termin bei ihrem Allergologen holen. Denn in einer Schwangerschaft können sich die Allergiesymptome verstärken, sodass die Medikation eventuell umgestellt oder anderes dosiert werden muss.

Um eventuelle Allergien kann man sich nach der Geburt immer noch kümmern. Planen Sie Ihre Schwangerschaft! homeUm eventuelle Allergien kann man sich nach der Geburt immer noch kümmern. Planen Sie Ihre Schwangerschaft! home

Was bedeutet gynäkologischen Schmerz?

Schmerzen im gynäkologischen Fachbereich Was bedeutet Schmerz? Die Wahrnehmung von Schmerz im Bewusstsein ist eine aktive seelische Leistung, vergleichbar mit anderen Sinneswahrnehmungen. Schmerzen sind immer ernst zu nehmen, seien es Signale einer körperlichen oder einer seelischen Erkrankung. Schmerzen sind für den Betroffenen belastend, destruktiv. Schmerzen werden oft von der Umgebung des Patienten mit den Ausdrücken "Wehleidigkeit" und "Einbildung" bagatellisiert. Die häufigsten Schmerzformen in der Frauenarztpraxis sind: Unterbauchschmerzen Brustschmerzen Schmerzen beim Sex Schmerzen am äusseren Genital und in der Vagina Die Abklärung von Schmerzzuständen ist bisweilen eine dedektivische, spannende ärztliche Tätigkeit. Sie erfordert vom Arzt zuerst ein sehr genaues Hinhören, ein Hören auch mit dem "3.Ohr" (Michael Balint) der ganzen Persönlichkeit, ein sehr genaues Tasten bei der gynäkologischen Untersuchung und eine akribische Ultraschalluntersuchung mit einem leistungsfähigen Gerät.

Diese wichtigen Signale müssen unbedingt erkannt werden, denn sie warnen oft vor einer sich anbahnenden Katastrophe im Leben der Patientin. home